Feuerspritzenmuseum

Besonders stolz sind wir auf unser kleines aber sehr informatives Museum mit historischen Löschgeräten und Gerätschaften unserer Wehr. Das Museumsgebäude wurde zum größten Teil in Eigenleistung der Aktiven Abteilungen zusammen mit der Atersabteilung Diefenbach errichtet. Die darin ausgestellten Gerätschaften trugen die Kameraden der Altfeuerwehr Diefenbach aus allen Ecken der Gemeinde zusammen und restaurierten sie in mühevoller Kleinarbeit. Unser Schmuckstück, eine Stoßspritze aus dem Jahr 1808 ist unser größter Stolz!

Hier bekommen Sie einen kleinen Vorgeschmack auf das Museum:

Löschgeräte

Stoßspritze aus dem Jahr 1808
Motorpumpe mit Gasstrahler

Arbeitsgeräte

"Moderne" Löschbutten aus Blech
Sonstige Arbeitsgeräte

Dokumente

Schaubild Restaurierung Stoßfeuerspritze
Schaubild Dorfentwicklung Diefenbach

Sonstige Ausrüstung

Historische Einsatzkleidung aus Baumwolle

Haben wir mit den Bildern Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie unser Museum einmal besuchen?

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Edwin Maier, Tel.: 07043/7669 oder

  • Gerhard Bonnet, Tel.: 07043/310744

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen