Freiwillige Feuerwehr Sternenfels

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Besucher unserer Website!

auch im mittlerweile zweiten Corona-Herbst, stellt die Pandemie mit all Ihren Auswirkungen nach wie vor die Einsatzkräfte der Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Herausforderungen. Anbstands- und Hygiemeregelungen während des gesamten Übungs- und Ausbildungsbetriebes, Absage von vielen Veranstaltungen, Versammlungen und Seminaren zur Fortbildung, Anpassung von Alarm- und Ausrückeordnungen, Reduzierung der Fahrzeugbesatzungen bei Einsätzen und vieles mehr prägen weiterhin den Feuerwehralltag.

Nachdem nun ein großer Teil der Bevölkerung bereits geimpft ist, werden einige der strengen Maßnahmen gelockert und es scheint, dass nun der Schritt zu einem normalen Alltag nicht mehr weit ist. Wir alle dürfen dadurch nun mit mehr Zuversicht in die Zukunft schauen und hoffen auf ein möglichst baldiges Ende aller Einschränkungen unseres alltäglichen Lebens.
Doch diese Zuversicht wird gerade jetzt, durch fehlgeleitete Mitmenschen - sogenannten "Querdenkern" - stark geschmälert. Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr werden bei Einsätzen behindert, ja sogar teilweise angegriffen, wenn diese Passanten auf die Einhaltung der Abstandsregelung und Maskenpflicht hinweisen. Trauriger Höhepunkt ist die Ermordung eines Tankstellenmitarbeiters nach einem Streit um die Einhaltung der Maskenpflicht.

Wir leben dankenswerterweise in einer demokratischen Gesellschaft. Die Einhaltung von Regeln in einer Demokratie ist jedoch nicht freiwillig!. Die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen, sind von der Regierung beschlossene Regeln und bestehen weiterhin! Daher bitten wir Sie, im Interesse aller Mitmenschen um den nötigen Respekt vor der Demokratie und um die Einhaltung der geltenden Corona - Schutzmaßnahmen.
Sollten Sie bezüglich einer Corona - Schutzimpfung unsicher sein, dann informieren Sie sich bitte am Besten bei Ihrem Hausarzt darüber.
Im Internet gibt es leider zu viele Quellen deren Herkunft zumindest unsicher, wenn nicht äußerst fragwürdig sind.

Wir sind für Sie da wenn Sie uns brauchen - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie Gesund!


Ihre Feuerwehr Sternenfels


Notruf 112

Wir sind für Sie da
 365 Tage im Jahr - 7 Tage die Woche, rund um die Uhr!


 

Feuerwehr Sternenfels

Kommandant
Klaus Riekert
Tel.: 07045/621

Stv. Kommandant
Michael Hildwein
Tel.: 07043/9388413

  

Einsätze

Aktuelles

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen